Er will nur Ihr Geld!

Bringen Sie Licht ins Dunkel – und erfahren Sie hier, wie Sie um die CHF 400.– im Jahr an Nebenkosten sparen können!

Mehr erfahren

Er will nur Ihr Geld!

Bringen Sie Licht ins Dunkel – und erfahren Sie hier, wie Sie um die CHF 400.– im Jahr an Nebenkosten sparen können!

Der Kabelanschluss frisst Ihr Geld –

ob Sie ihn nutzen oder nicht.

Der Kabelanschluss wird vom Kabelanbieter bereitgestellt und kostet um die CHF 400.– pro Jahr. Bei upc Cablecom bezahlt man zum Beispiel CHF 33.95 im Monat – zusätzlich zur Produktgebühr.

In den meisten Fällen erhalten die Kunden die Rechnung für die Kabelanschlussgebühr nicht direkt von den Kabelanbietern, sondern vom Vermieter über die Nebenkostenrechnung oder Mietkostenpauschale.

Oft werden so auch Nicht-Kunden zur Kasse gebeten – obwohl sie gar keine Leistung über diesen Anschluss beziehen.

Wo finde ich diese Gebühr?

Wieso können Sie auf den Kabelanschluss und somit auf die Gebühr verzichten? Weil Sie schnellstes Internet und Digital-TV auch über Ihren Festnetzanschluss beziehen können.


Sparen Sie um die CHF 400.– im Jahr an Nebenkosten:

Beziehen Sie Internet, Festnetz und Digital-TV über den Sunrise Festnetzanschluss und verzichten Sie auf den Kabelanschluss in 2 einfachen Schritten.

1

Wechseln Sie einfach zu Sunrise

  • Stellen Sie Ihr Wunschpaket aus Festnetz, Internet und Digital-TV zusammen. Mehr erfahren
  • Ihre Nummer können Sie mitnehmen.
  • Die Installation ist einfach und automatisch.
  • Sie haben keinen Aufwand. Wir unterstützen Sie gerne.
2

Kündigen Sie den Kabelanschluss

Um Ihnen die Kündigung Ihres Kabelanschlusses so einfach wie möglich zu machen, haben wir für Sie entsprechende Formulare vorbereitet. Bitte wählen Sie nachfolgend den für Sie passenden Bereich aus:

Je nachdem, wie Sie die Gebühr bezahlen, finden Sie hier die passenden Kündigungsanschreiben. Einfach downloaden, ausfüllen und an die angegebenen Adressen senden. Wo finde ich die Gebühr?

A

Haben Sie ein Internet-/TV-Abo von einem Kabelanbieter?

  • Kündigen Sie Ihre Abos direkt beim Kabelanbieter (z. B. upc Cablecom). Zum Formular
  • Kündigen Sie den Kabelanschluss bei Ihrem Vermieter. Zum Formular

Beachten Sie die Kündigungsfristen aller betroffenen Produkte (die Frist für die Kabelanschlusskündigung richtet sich nach der Kündigungsfrist der Produkte vom Kabelanbieter).

B

Haben Sie einen Kabelanschluss ohne Internet-/TV-Abo von einem Kabelanbieter?

  • Wenn Ihr Kabelanschluss über die Nebenkosten oder Mietkostenpauschale verrechnet wird, kündigen Sie den Kabelanschluss direkt bei Ihrem Vermieter. Zum Formular

Sie sind Mieter, erhalten aber eine direkte Rechnung vom Kabelanbieter? Zum Formular

Hier finden Sie das Kündigungsschreiben für Ihren Kabelanbieter (z. B. upc Cablecom) für den Kabelanschluss und allfälligen Internet-/TV-Abos. Zum Formular


Bezahlen Sie nur das, was Sie wirklich brauchen.

Wechseln Sie jetzt zu Sunrise Home.

Ihre Wünsche – Ihr Paket

Bei Sunrise Home gibt es keine fixen Pakete. Gestalten Sie in 3 Schritten Ihr individuelles Paket aus Internet, Festnetz und TV. So passt Ihr Paket perfekt zu Ihnen.

Mehr erfahren
Schnellstes Internet zum besten Preis

Schnelles Internet wird immer wichtiger: Passend zu Ihren Bedürfnissen bieten wir Ihnen den richtigen Internetanschluss mit bis zu 1 Gbit/s im Down- und Upload.

Mehr erfahren
Das beste TV-Angebot der Schweiz

In der jährlichen Umfrage des Schweizer Wirtschaftsmagazins Bilanz wurden die Telekomanbieter der Schweiz nach den Kriterien Innovation, Qualität, Preis, Flexibilität und Kundendienst bewertet.

Mehr erfahren

Ihre Rechte als Konsument

Das sagt das Schweizer Fernmeldegesetz (Art. 35a)

«Nutzungsentgelte dürfen nicht erhoben werden, wenn (...) der Anschluss gekündigt worden ist; die Fernmeldediensteanbieterin oder gegebenenfalls der Vermieter sieht eine angemessene Kündigungsfrist vor.»
Mehr erfahren

Das sagt der Mieterinnen- und Mieterverband

«Hat der Vermieter das Abo gekündigt und bezahlt somit keine Grundgebühr mehr an den Netzbetreiber, gilt dies als Vertragsänderung, die er dem Mieter auf einem amtlichen Formular mitteilen muss. Nach Ablauf der Kündigungsfrist ist die Miete um den entsprechenden Betrag zu reduzieren.»
Mehr erfahren

Das sagt der Preisüberwacher der Schweizerischen Eidgenossenschaft

«Hinzu kommt, dass das Recht der Mieter auf Plombierung des Kabelanschlusses und auf entsprechende Reduktion der Mietnebenkosten gesetzlich gewährleistet ist.»
Mehr erfahren

«Werden unbenützte Anschlüsse versiegelt, gehen die Kosten zu Lasten der upc.»
Mehr erfahren


Wenn Sie eine Wohnung oder Haus mieten, finden Sie diese Gebühr in den meisten Fällen in Ihren Nebenkosten. In seltenen Fällen können die Kabelgebühren auch in der Nettomiete oder Mietkosten­pauschale enthalten sein.

Hier finden Sie ein Beispiel wie diese Gebühr in den Nebenkosten abgebildet sein könnte:

Rechnung
Steckdose